Chia Samen: Richtige Einnahme und Dosierung

Die empfohlene Tagesdosis von Chia Samen liegt bei 15 g. Das sind etwa 2 Esslöffel. Wer Chia Samen in seinen täglichen Speiseplan integrieren will, sollte über die empfohlene Tagesdosis Bescheid wissen. Als Nahrungsmittelergänzung reicht diese Dosis aus, um den Körper mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Gesetzlich vorgeschriebene Dosierung

Essen und Dosierung von Chia SamenChia Samen sind noch relativ neu auf dem Markt. Bei jedem neuartigen Lebensmittel, das auf den Markt kommen soll, wird geprüft, ob es zum Verzehr geeignet ist und wenn ja, in welcher Menge. Die “Europäische Kommission” hat folgende Genehmigungen erteilt:

  • In Broterzeugnissen wurde ein Höchstgehalt von 5% Chia Samen genehmigt.
  • Bei verpackten Chia Samen, die zum Verkauf angeboten werden, muss die tägliche empfohlene Aufnahme von 15 g angegeben werden.
  • Bei Backwaren dürfen nicht mehr als 10% Chia Samen enthalten sein.
  • Nicht mehr als 10% Chia dürfen Frühstückscerealien enthalten (z. B. Müsli, Cornflakes).
  • In Mischungen aus Früchten, Nüssen und Samen dürfen ebenfalls nicht mehr als 10% Chia Samen enthalten sein.

Rohe Chia Samen

Mit Chia lassen sich Soßen oder Eintöpfe wunderbar eindicken. Bedenken Sie jedoch, dass bei Erhitzung wertvolle Nährstoffe der Samen verloren gehen. Besser ist es, Chia ungekocht zu essen bzw. nicht über 40 Grad zu erhitzen. Wer z. B. ein Dörrgerät zur Verfügung hat, kann Chia sehr gut für rohes Brot verwenden. Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten bieten genug Abwechslung. Lesen Sie dazu folgenden Artikel: “Chia Samen – Vielseitige Anwendung”.

Da Chia relativ geschmacksneutral ist, können die Samen in vielen kalten Gerichten zur Anwendung kommen. Wer sich für leckere Rezeptideen interessiert, dem sei folgender Artikel empfohlen: “Chia Samen Rezepte: Chia Pudding”. Es ist sehr leicht, leckere Speisen mit Chia herzustellen. Auch jene, die im Zubereiten von Speisen ungeübt sind, werden keine Probleme haben z. B. einen leckeren Chia Pudding herzustellen.

Da Chia Flüssigkeit bindet, sollte jeder, der die Samen trocken isst – genügend Flüssigkeit aufnehmen – etwa das Zwölffache der Menge an Chia Samen.

Mehr zum Thema