Acai Beere - ein Anti-Aging-Produkt?

Die Antwort auf die Frage, ob man Acai Beeren als Anti-Aging-Produkt bezeichnen kann, kann mit "Ja" beantwortet werden, aber nur dann und wirklich nur dann, wenn man sie als unterstützende Maßnahme ansieht.

Anti Aging mit Acai BeerenVersprechungen, dass der Konsum eines einzigen Produktes hilft, gesund und jung zu bleiben, sind unseriös. Wer viel raucht, trinkt, sich übermäßig viel sonnt und ansonsten weder auf Bewegung noch auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achtet, der sollte sich keine unrealistischen Wunder von den Acai Beeren erwarten.

Reflektieren Sie Ihre Lebensgewohnheiten im Gesamten, um zu einer realistischen Einschätzung zu kommen, was Sie verändern sollten, um sich fit und frisch zu fühlen. Denn das ist die Voraussetzung dafür, sich jung zu halten und dies auch im äußeren Erscheinungsbild sichtbar zu machen.

Die Acai Beere als Anti-Aging-Produkt

Acai Beere Anti Aging für FrauenDie Acai Beere ist in vielerlei Hinsicht ein überdurchschnittlich gesundes Produkt. Der Begriff Anti-Aging kann mit Alterhemmung übersetzt werden. Mit Anti-Aging werden alle Maßnahmen bezeichnet, die das biologische Altern des Menschen verlangsamen bzw. hinauszögern sollen, aber nicht nur in optischer Hinsicht. Auch ein langes Leben und eine hohe Lebensqualität sind hier mitinbegriffen.

Anti-Aging unterscheidet sich von Verjüngung. Durch Verjüngungsmaßnahmen sollen Alterungsprozesse zurückgesetzt werden. Über die Verjüngung von Menschen gibt es zahlreiche Legenden und Mythen. Vielleicht gelingt es der Wissenschaft in Zukunft, die biologische Uhr des Menschen tatsächlich zurückzudrehen. Derzeit wird dies von der Schönheitschirurgie zumindest optisch versucht. Sie bleibt aber oberflächlich, da sie nicht wirklich Alterungsprozesse zurücksetzen kann.

Als Anti-Aging-Produkt kann die Acai Beere sehr gut dazu beitragen, die Alterungsprozesse zu verlangsamen. Dazu mehr im nächsten Abschnitt.

Die Acai Beere neutralisiert freie Radikale im Körper

Wie die Acai Beere hilft, frei Radikale zu bekämpfen, soll an einem Beispiel demonstriert werden, das jeder kennt. Das Beispiel soll veranschaulichen, wie sich eine radikalische Oxidation im menschlichen Körper auswirkt. Dennoch handelt es sich beim gewählten Beispiel nicht um eine radikalische sondern eine einfache Oxidation (mit Luftsauerstoff).

Die Zitrone enthält, wie viele andere Früchte, Radikalfänger. Wenn ein Apfel in zwei Hälften zerteilt wird, wobei eine aufgeschnittene Hälfte mit Zitronensaft beträufelt wird, die andere nicht, fällt Folgendes auf:

  • Die unbehandelte Hälfte des Apfels verfärbt sich relativ schnell. Sie wird braun und schrumpelig.
  • Die mit Zitronensaft beträufelte Apfelhälfte bleibt sehr viel länger frisch und saftig. Sie verfärbt sich wesentlich langsamer.

Anti-Aging Test mit Acai BeerenDie im Zitronensaft enthaltenen Radikalfänger verlangsamen den Alterungseffekt enorm, auch wenn es sich hier um eine einfache Oxidation mit Luftsauerstoff handelt. Ähnlich - von der Wirkung her - wirken Radikalfänger im menschlichen Körper. Sie sorgen für ein Gleichgewicht der freien Radikale und sättigen ihre Gier nach einer ausgeglichenen Anzahl von Elektronen.

Jeder Organismus hat mit freien Radikalen zu tun und jeder Organismus wird mit ihnen fertig, wenn er gesund ist. Dieser Prozess wird durch eine ausgewogene und gesunde Ernährung unterstützt.

Um einem Missverständnis vorzubeugen: Freie Radikale sind nicht per se schädlich für den Körper. Bestimmte Zellen unseres Immunsystems benötigen freie Radikale, um z. B. Krankheitserreger zu zerstören. Es gibt allerdings genügend freie Radikale, die schädlich für unsere Gesundheit sind und das Altern begünstigen, z. B. UV-Strahlung, Genussgifte, Umweltgifte, bestimmte Medikamente, Stress.

Acai Beeren enthalten mehr Radikalfänger als jede andere Frucht! Acai Beeren enthalten überdurchschnittlich viele Antioxidantien. Antioxidantien sind Radikalfänger, die ein Gleichgewicht herstellen, ohne selbst zu einem freien Radikal zu werden. Welche Antioxidantien es gibt und wie sie wirken, lesen Sie im folgenden Artikel: "Was sind Antioxidantien?"